Drittmittelgeförderte Forschungsprojekte zwischen 2000 und 2011

 (in Klammern fördernde Institution und Laufzeit)

 


 

Artikulations- und Kommunikationsfähigkeit im höheren Lebensalter: Epidemiologie und Potenziale zur Förderung (BMFSFJ 2009-2010)

 


 

Evaluation der stationären Hausgemeinschaften im Haus am Kappelberg (HAK –Teil II) (Wohlfahrtswerk Baden-Württemberg, 2009-2010)

https://www.wohlfahrtswerk.de/fileadmin/daten/pdfs/Fachforum/5.2.1._Dokumentationen/Studie_Lebensqualitaet_Kappelberg_Mai_2010.pdf

 


 

Erhaltung und Förderung von Mobilität, Sicherheit und anderen Komponenten der Lebensqualität bei Menschen mit Demenz. Eine Evaluationsstudie zur Primärprävention in Pflegeheimen

(Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2007-2010)

http://edok01.tib.uni-hannover.de/edoks/e01fb12/683933671.pdf

 


 

Welche Auswirkungen hat das Hausgemeinschaftskonzept des Wohlfahrtwerks Baden – Württemberg auf die Bewohnerschaft?

(Wohlfahrtswerk Baden-Württemberg, 2007-2008)

https://www.wohlfahrtswerk.de/fileadmin/daten/pdfs/Fachforum/5.2.1._Dokumentationen/Studie_Lebensqualitaet_Kappelberg_Feb_2009.pdf

 


 

Möglichkeiten und Grenzen selbstständiger Lebensführung in Einrichtungen (MuG IV): Versorgung, Betreuung und besondere Wohnformen für demenziell erkrankte ältere Menschen

(BMFSFJ, 2004-2007)

 


 

Entwicklung und exemplarische Erprobung eines Qualitätsniveaus zum Thema „Mobilität und Sicherheit bei Menschen mit demenziellen Einschränkungen“

(BMFSFJ 2004-2006)

 


 

Möglichkeiten und Grenzen selbstständiger Lebensführung in Privathaushalten (MuG III): Demenzielle und andere psychische Erkrankungen bei älteren Menschen in Privathaushalten: Potenziale und Grenzen

(Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend - BMFSFJ, 2002-2004)

 


 

Stationäre Versorgung Demenzerkrankter in Baden-Württemberg im Umbruch:

neue und traditionelle Konzepte im Vergleich (Sozialministerium Baden-Württemberg, 2001-2004)